Bärentatze erzählt

von Petra Horst
Hardcover A5, 92 Seiten
ISBN: 978-3-942157-61-2
leider vergriffen!

Vor langer Zeit …, so beginnt eigentlich jede der Geschichten, die Bärentatze seinen vielen Zuhörern am Lagerfeuer erzählt. Geschichten über besondere Ereignisse, ungewöhnliche Begegnungen, außergewöhnliche Menschen, unsere vierbeinigen Verwandten. Er kennt viele davon, denn er ist alt und weise. Er besitzt die Erfahrung eines langen Lebens. In seinen Geschichten gibt er diese an die nachfolgenden Generationen weiter.
Bei den Indianervölkern Nordamerikas, wie auch bei vielen anderen Völkern auf dieser Welt, war und ist es bis heute üblich, Geschichten zu erzählen, oder, wenn man so will, die Geschichte des Volkes mündlich zu überliefern. Wir westlich orientierten Menschen lächeln oftmals darüber. Was nicht in einem dicken Geschichtsbuch oder Lexikon steht, kann das denn überhaupt wahr sein? Vielleicht sollten wir ab und zu einmal darüber nachdenken, dass auch unsere eigene Geschichte nicht immer aufgeschrieben, sondern in “grauer” Vorzeit, ebenso am Lagerfeuer weitergegeben wurde. Vom Großvater oder der Großmutter zum Enkel!
Und vielleicht sollten wir einmal ganz genau zuhören, wenn jemand seine Geschichten mit den Worten “vor langer Zeit” beginnt …

Autorenhomepage | Online lesen | Buch kaufen | e-Book kaufen

Rezension "Taunus Zeitung" 12.05.2012 von Martina Dreisbach
Die Indianer von Ober-Erlenbach

Autorin Petra Horst schreibt, um Vorurteile zu überwinden

Warum wir alle miteinander verwandt sind, weiß eine Bad Homburger Autorin zu berichten. Petra Horst schreibt Indianerbücher, weil sie die Klischees von den Rothäuten überwinden will.

zum Artikel >>

« Zurück

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*